Fenchel ist gut für die Verdauung

Fenchel ist gut für die Verdauung

0 Antwort Minuten lesen

Fenchel ist gut für die Verdauung



Venkel heel

Fenchel ist ein zweijähriges Wurzelgemüse mit weit auseinander stehenden, goldgelben Blüten, die jeweils zwei Samen produzieren. Die unbehaarten grünlichen bis bräunlich-gelben Samen sind oval und etwa 6 bis 10 mm groß. Das Aussehen der Fenchelpflanze ähnelt dem der Dillpflanze.

Nach einer Mahlzeit fördert Fenchel die Verdauung und erfrischt den Atem.
Fenchel hat außerdem eine schleimlösende, krampflösende und magenstärkende Wirkung. Fencheltee wird gegen Husten eingesetzt.
Als die Portugiesen Madeira entdeckten, nannten sie den Ort, an dem sie landeten, "Funchal" nach dem portugiesischen Wort für Fenchel "funcho", wegen des Fenchelgeruchs, der dort wuchs.


Venkel heel

Herkunft
Ursprünglich stammt der Fenchel aus dem Mittelmeerraum, heute wächst er in der ganzen Welt, vor allem in Ägypten, Indien und im Fernen Osten.
Die Chinesen und Hindus verwendeten Fenchel als Mittel gegen Schlangenbisse und zur Abwehr von Skorpionen. Im Mittelalter hängten die Menschen Fenchelzweige an ihre Türen, um sich vor dämonischen Einflüssen zu schützen. Das griechische Wort für Fenchel ist "Marathon", denn der Sieg der Griechen über die Perser bei der Stadt Marathon fand auf einem Feld voller Fenchel statt. Die größten Verbraucher von Fenchel sind die Italiener, die ihn in verschiedenen Soßen verwenden. Am bekanntesten sind die Anwendungen in Pizzasauce und Peperoni. Seitdem die Verwendung auf Pizza bekannt wurde, hat sich die Verwendung von Fenchel in den Vereinigten Staaten verdoppelt.

Qualität
Frischer Fenchel sollte sauber sein, eine leuchtend grüne Farbe haben und keine Anzeichen von schlaffen Blättern oder braunen Verfärbungen aufweisen. Der Geruch sollte ähnlich dem von Anis sein. Gemahlener Fenchel lässt sich am besten an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahren.

Fakten über Fenchel

  • Die Italiener lieben Fenchel; sie essen etwa 7 kg pro Person und Jahr. Wir Niederländer essen etwa 100 Gramm pro Person, und das ist ein großer Unterschied zu den Italienern.
  • Fenchel ist ein sehr vielseitiges Gemüse: Das Grün des Fenchels wird als Kraut verwendet, die Knolle als Gemüse und die Samen werden zu ätherischem Öl verarbeitet. Sie sehen also, was Fenchel uns gibt.
  • Fenchel kann in gewissem Maße dazu beitragen, den Appetit zu zügeln.
  • Der Geruch von Fenchel vertreibt Insekten wie Motten, Fliegen und Mücken.
  • Nach den Mahlzeiten fördert Fenchel die Verdauung.
  • Fenchel erfrischt den Atem.
Wir speichern Cookies, damit wir und Dritte Ihnen personalisierte Werbung zeigen können Ist das OK? JaNeinMehr über Cookies "
Produkte vergleichen0